Editorial: Verlage im Wandel

„Will we print the NY Times in five years? I don‘t care!“ sagte Arthur Sulzgeber, Herausgeber der renommierten US-Zeitung einmal 2007. Heute, sechs Jahre später, erscheint die Zeitung noch immer auf gedrucktem Papier. Zugleich aber hat sich das Blatt mit […]

Weshalb Outsourcing im Verlagswesen unverzichtbar ist

Weshalb widmen wir uns dem Thema Outsourcing im Verlagswesen? Neue Herstellungsverfahren und Vertriebswege im Zuge der Digitalisierung verfielfachen das Aufgabenspektrum der Verlage und erhöhen dessen Komplexität. Nur wenn Verlage kostenintenisve Arbeitsprozesse jenseits von Programmarbeit und Titelvermarktung an Dienstleister auslagern, sichern […]

Im Gespräch mit Jan Hoffmann: Wie zeitgemäß sind Verlagsvorschauen?

Zwei Mal im Jahr bindet das Wälzen von Verlagsvorschauen im Buchhandel viel Kapazität, die für die Kundenpflege fehlt. Ist das Handelsmarketing der Verlage noch zeitgemäß? Jan Hoffmann, Inhaber einer Buchhandlung in Eutin, deckt zeitfressende Arbeitsprozesse auf. indition: Im Verlagswesen herrscht […]

Copy & Paste: Was Verlage von anderen Branchen lernen können

Outsourcing ist ein Beispiel für viele Bereiche, in denen Verlage von anderen Branchen lernen können. Großunternehmen aus Industrie und Dienstleistung sorgen für Volumen im Outsourcing-Markt, aber auch Mittelständler springen auf den Zug auf. Verlagen können die Erfahrungen anderer Branchen in […]

Hinterfragt: Weshalb IT-Wissen im Verlag unverzichtbar ist

Nahezu kein deutscher Presse- oder Buchverlag hat einen Techniker im Führungsteam. Doch ganz gleich ob IT-Wissen inhouse aufgebaut oder eingekauft wird, die zugrundeliegende Strategie erfordert entsprechende Kompetenz im eigenen Management. Im Herbst 2012 tauchte Kai Diekmann, Chefredakteur der Bild-Zeitung, für […]