Newsletter April 2017

Liebe Autorinnen, liebe Autoren und liebe Freunde von tredition,

Deutschland liegt, wenn es um das Lesen geht, laut einer aktuellen Studie der GfK nur im Mittelfeld. Rund 50% lesen mindestens einmal pro Woche in einem Buch. Zu wenig, wenn man Länder wie China oder Russland im Vergleich betrachtet. Wie Sie mit Ihrem Buchtitel mehr Leseimpulse im Buchhandel erzeugen können und welche neuen Funktionalitäten Sie ab sofort im Veröffentlichungsprozess erwarten, erfahren Sie im April-Newsletter.

Das ist neu bei der Buchveröffentlichung:

  • Neue Vorlagen für den automatisierten Buchsatz
  • Größerer Seitenumfang möglich
  • Druckvorschau bei selbst gestalteten Umschlägen
  • Buchreihen aufbauen
  • Verkaufsargumente für Leser und Buchhandel nutzen
  • Auszahlung von Provisionen erst ab einer Summe von 25 Euro
  • „BUCH DES MONATS“ April 2017

Alle neuen Funktionen finden Sie in unserem Veröffentlichungsprozess!

Herzliche Grüße

Ihr tredition-Team

 

Buchsatz-VorlagenNeue Vorlagen für den automatisierten Buchsatz

In Kürze können Sie bei unserem automatisierten Buchsatz aus 12 verschiedenen Vorlagen auswählen! Wir haben für jedes Genre den passenden Stil hinterlegt, um für jedes Werk einen optimal gestalteten Buchsatz zu ermöglichen!

Testen Sie unverbindlich und kostenfrei diese einmalige Funktion, die es nur bei tredition gibt. Diese finden Sie beim Schritt „Inhalt“ bei der Buchveröffentlichung. einer Summe von 25 Euro  einer Summe von 25 Euro

Mehr zum automatisierten Buchsatz

 

Größerer Seitenumfang möglich

Größerer SeitenumfangAb sofort können Sie Ihr Buch bereits ab 24 Seiten und sogar bis zu einem Umfang von 980 Seiten bei uns veröffentlichen. Damit möchten wir Ihnen noch mehr Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten Ihrer Buchinhalte ermöglichen. Da der Buchrücken zwischen 24 und 52 Seiten nur noch sehr schmal ist, verzichten wir hier auf die Angabe von Autorname, Titel und Logo. Ab 52 Seiten stehen Ihnen die gewohnten Designelemente für den Buchrücken zur Verfügung

 

Zur Umschlaggestaltung

 

 

Druckvorschau bei selbst gestalteten Umschlägen

SoftproofFür selbst gestaltete Umschläge gibt es nun die Funktion „Druckvorschau“, mit der Sie Ihre Umschlaggestaltung leicht auf Fehler überprüfen können. Auf diese Weise vermeiden wir, dass es zu Differenzen zwischen Dateigestaltung und Druckergebnis kommt. Gehen Sie zum Schritt „Umschlag“ klicken dann „Druckvorschau“. Dann können Sie prüfen, ob alles beim Druck so aussehen würde, wie Sie es sich vorgestellt haben.

 

Zur Druckvorschau

 

 

 

Buchreihen aufbauen

TREDITION_CLASSICS_Buchreihe kurzSie haben bei mehrteiligen Titeln ab sofort die Möglichkeit, Ihr Buch als Titel in einer Reihe zu veröffentlichen. Ihre Buchprojekte sind damit für Leser und Buchhändler noch besser auffindbar, weil sie mit einander verknüpft sind. Kennzeichnen Sie Ihre Bände einfach mit einer laufenden Reihennummer und einem Reihentitel. Diese Funktion finden Sie beim „Schritt“ Buchdaten unter dem Reiter „Titel, Autor & Beteiligte“.

 

Reihennummer und -titel vergeben

 

Verkaufsargumente für Leser und Buchhandel nutzen

Auffindbarkeit ist König!

Verkaufsargumente BuchhändlerBei einer gigantischen Masse an regelmäßigen Neuerscheinungen ist der größte Erfolgsfaktor für Self-Publisher die Auffindbarkeit des eigenen Buches. Zentrale Bedeutung nimmt hier das Thema Aufbereitung von Metadaten für den Buchhandel ein. tredition führt daher ab sofort die sogennanten „Verkaufsargumente“ im Buchveröffentlichungsprozess ein.

Neben dem Genre und den Schlagwörtern haben Sie die Möglichkeit, Buchhändlern gleich beim Veröffentlichen Ihres Buches Argumente für den Erwerb Ihres Buches zu liefern. Diese Verkaufsargumente werden direkt bei Veröffentlichung an die zuständigen Buchhändler mitgelistet.

Diese Funktion finden Sie beim „Schritt“ Buchdaten unter dem Reiter „Beschreibung & Genre“.

 

Verkaufsargumente eingeben

 

 

Auszahlung von Provisionen erst ab einer Summe von 25 Euro

Auszahlung Provisionen ab 25 EuroAuf Wunsch vieler Autoren verzichten wir, monatlich Kleinstbeträge von Provisionen auszuschütten. Stattdessen summieren wir Ihre Provisionen so lange auf, bis sie einen Betrag von min. 25,00 Euro erreichen. Dann wird Ihnen zum Monatsende eine Provisionsabrechnung erstellt, die binnen 30 Tagen ausbezahlt wird. Damit wird für uns und unsere Autoren der Kontroll- und Verwaltungsaufwand erheblich reduziert.

 

 

„BUCH DES MONATS“ April 2017

GorillawoodGorillawood – Hommage an einen der faszinierendsten Hollywoodcharaktere

Ingo Strecker entführt uns in „Gorillawood“ mitten hinein in die haarige, verrückte, faszinierende, anstrengende und manchmal auch tragische Welt der Hollywood-Gorillas!

Warum sich ein hervorragender Maskenbildner, ein Filmcowboy oder ein Barkeeper zum Affen machen, erfahren Sie in einem furiosen Filmbuch, das nicht nur für Kinofans eine Reise in einen faszinierenden Kosmos eröffnet.

Hier geht’s zum „BUCH DES MONATS“ April 2017

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.