Newsletter Dezember 2014

Liebe Autorinnen, liebe Autoren und liebe Freunde von tredition,

die Temperaturen fallen immer mehr… aber das tut der Freude am Lesen keinen Abbruch – im Gegenteil. Laut einer Erhebung des Börsenblatts weckt gerade die Kälte die Lust am Bücherkauf! Eine gute Nachricht für den Buchhandel und für Autoren/innen. Bei dieser frohen Botschaft vor Weihnachten soll es natürlich nicht allein bleiben. Im aktuellen Newsletter informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen im Buchmarkt. Vor dem Jahreswechsel möchten wir auch gemeinsam mit Ihnen das Jahr 2014 noch einmal Revue passieren lassen und Ihnen einen kleinen Ausblick auf 2015 geben.

Folgende Neuheiten gibt es im Dezember:

  • Schöne Weihnachten – Die Entwicklungen im Weihnachtsgeschäft 2014
  • Jahresrückblick 2014 & Vorschau auf 2015
  • Ihr Buch auf der Leipziger Buchmesse – Die Autorenaktion „Die bunten Hunde“
  • In der Buchhandlung – tredition stellt Buchhändler vor
  • Autoren im Blick – Der Wortdetektiv Pierre Sommet
  • Neue Tipps für Ihr Marketing Das eigene Buch Bloggern vorstellen
  • „BUCH DES MONATS“ Dezember 2014 – „Dem Blues auf den Fersen“ von Richard Koechli

Wir möchten natürlich zum Jahresende auch die Gelegenheit ergreifen, uns bei unseren Autoren und Lesern für die vielen erfreulichen Rückmeldungen und die interessanten und vielseitigen Buchveröffentlichungen 2014 zu bedanken. Wir freuen uns schon auf ein vielversprechendes neues Jahr – mit vielen spannenden Büchern!

Das Team von tredition wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit, schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch in das Jahr 2015!

Weihnachtliche Grüße

Ihr Team von tredition

 

Die Entwicklungen im Weihnachtshandel 2014

Die Entwicklungen im Weihnachtshandel 2014

Die Entwicklungen im Weihnachtshandel 2014

Boomendes Weihnachtsgeschäft
In der Vorweihnachtszeit 2014 ist im Buchmarkt Optimismus angesagt. Der Trendbericht vom Börsenblatt vermeldete am 2. Dezember in einem Querschnitt durch deutsche Buchhandlungen ein durchschnittliches Umsatzplus von 1,8 %  im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt. In der Woche vor dem zweiten Advent haben sich die Zahlen sogar auf 3,8 % gesteigert (MVB). Auch an der Tatsache, dass Bücher nach wie vor das Ranking der beliebtesten Geschenkeklassiker unter dem Baum anführen, hat sich laut einer Verbraucherumfrage der FOM Hochschule für Oekonomie & Management (München) nichts getan.

Es zeigt sich aber auch, dass der Buchhandel mit neuen Ideen punkten muss, um sich im Wettbewerb mit Branchenriesen wie Amazon zu profilieren. Ein richtungsweisendes Beispiel ist das Vorgehen der amerikanischen Buchhandelskette Barnes & Nobles zum Start des Weihnachtsgeschäfts, signierte Bestseller im Weihnachtshandel anzubieten. 100 Autoren wie Hillary Clinton, George W. Bush oder Donna Tartt haben im Schnitt jeweils 5000 Bücher für den Verkauf in  den 650 Filialen signiert – eine der größten Aktionen dieser Art weltweit.

Die Kampagne des Buchhändlers Barnes & Nobles zeigt, dass Buchhändler dem Onlinehandel durchaus einen Mehrwert entgegenstellen können.

Hier erfahren Sie mehr zum boomenden Adventsgeschäft

 

Jahresrückblick und Vorschau auf das Jahr 2015

Jahresrückblick und Vorschau auf das Jahr 2015

Jahresrückblick und Vorschau auf das Jahr 2015

Entwicklung 2014
tredition blickt zum Jahresende noch einmal mit Ihnen auf ein bewegtes Jahr zurück.

Wir freuen uns besonders über diese Entwicklungen und Ereignisse 2014:

Prognose für 2015
Wir blicken auf das Ende eines ereignisreichen Jahres. tredition tüftelt aber natürlich bereits an den nächsten Entwicklungen, um für Sie die Veröffentlichung und die Handhabung unserer Homepage noch einfacher zu gestalten. Bleiben Sie gespannt – auch 2015 halten wir viele Neuerungen für Sie bereit. Auch zur Leipziger Buchmesse erwartet Sie nächstes Jahr eine schöne Überraschung.

 

Ihr Buch auf der Leipziger Buchmesse 2015 – „Die bunten Hunde“ bringen Ihr Buch auf die Messe!

AIhr Buch auf der Leipziger Buchmesse 2015 - "Die bunten Hunde" bringen Ihr Buch auf die Messe!Nächstes Jahr erwartet alle Autoren von tredition etwas ganz Besonderes. Unter dem Namen „Die bunten Hunde – Bücher direkt vom Autor“ organisiert eine Gruppe von tredition-Autoren (mit dabei: Yvonne Holthaus, Beatrice Schmidt, Mike Frajese und Michael Paul) einen Gemeinschaftsstand bei der Leipziger Buchmesse. tredition unterstützt die Aktion mit einem Sponsoring.

Auf dem Messestand wird die Autorengruppe neben der Vorstellung ihrer Bücher auch die Werke anderer Self-Publisher präsentieren. Autoren können hierfür ein Messepaket direkt bei den Initiatoren buchen.

Das sind die Leistungen für Gastautoren:

  • Attraktive Ausstellung eines oder mehrerer Bücher während der gesamten Messe
  • Aktive Vorstellung des Buches durch die Autoren vor Ort (Sie liefern dafür ein DIN A4-Infoblatt mit Angaben zu Inhalt, Zielgruppe und Ihrer Person)
  • Einbindung in eine Flat-Screen-Präsentation am Stand
  • Bestell- und Verkaufsmöglichkeit über den Online-Shop vor Ort auf der Messe (auf Wunsch Verlinkung zu Website/Shop des Autors oder jeder anderen Website mit direkter Bestellmöglichkeit)
  • Möglichkeit zum „Meet & Greet“ (1 Stunde) am Stand nach Terminabsprache (nur begrenzte Anzahl möglich)
  • Promotion der Bücher und des Standes über Facebook
  • Kostenbeitrag: 70 € für das erste, je 60 € für weitere Bücher, 300 € für ein Regal (5 Bücher).

Anmeldung für Gastautoren verbindlich bis 10. Januar erforderlich!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an tredition-Autorin Yvonne Holthaus oder melden Sich direkt hier an: buch@gesicht-zur-sonne.de

Alle Informationen zur Buchmesse in Leipzig erhalten Sie hier

 

tredition stellt Buchhändler vor – Diesmal: Thalia in Krefeld

tredition stellt Buchhändler vor - Diesmal: Thalia in Krefeld

tredition stellt Buchhändler vor – Diesmal: Thalia in Krefeld

Self-Publishing hat einen steigenden Marktanteil, dennoch tun sich Buchhändler oft noch schwer mit den Büchern unbekannter Autoren oder Self-Publishing-Titel. Self-Publishing-Dienstleister wie tredition sind für Kooperationen mit dem Buchhandel sehr offen. Dienstleister und Buchhändler sollten gemeinsam Konzepte entwickeln, damit Self-Publishing-Formate auch im Buchhandel besser integriert und vermarktet werden können.

In diesem Newsletter möchten wir Ihnen daher eine Buchhandlung vorstellen, die erfolgreich Self-Publishing-Titel in Ihrem Angebot unterbringt.

Self-Publishing-Autoren bei ThaliaKrefeld
Birgitt Schweren-Wolters ist die Geschäftsführerin von Thalia Krefeld. Ihrer Meinung nach ist der Mehrwert eines Self-Publishing-Titels entscheidend für eine erfolgreiche Platzierung im Buchhandel.

Was muss einen Titel ausmachen, damit er für den Buchhandel spannend ist?

  • Es müssen wirklich „interessante, ausgefallene Themen“ sein und solche, die für die Stadt eine Rolle spielen. „Regionaltitel“ haben etwa gerade vor Weihnachten eine besondere Bedeutung.
  • Die Autoren sollten entweder „gute Kontakte zur Presse“ haben oder aus einer Gruppe oder einem Vereinsleben heraus kommen, um gleich einen „kleinen Fanclub mitzubringen“. Ansonsten lohnen sich keine Abendveranstaltungen oder Präsentationen, wo mindestens 3-4 Personen ihren Einsatz haben müssten.

Hier geht es zum Gespräch mit Birgitt Schweren-Wolters

 

Unsere Autoren im Blick – Der „Wortdetektiv“ Pierre Sommet

Unsere Autoren im Blick - Der "Wortdetektiv" Pierre Sommet

Der „Wortdetektiv“ Pierre Sommet

In regelmäßigen Interviews mit tredition-Autoren in unserem Blog zeigen wir, was Autoren heute bewegt und was sie beim Schreiben umtreibt.

Dieses Mal berichtet Pierre Sommet über sein aktuelles Buch, das Schreiben, die Bedeutung von Buchändlern und gibt angehenden Autoren/-innnen viele nützliche Tipps für die Buchveröffentlichung und Marketingmöglichkeiten.

In seinem Buch “Madame Coquette und Monsieur Galant”, der Fortsetzung seines Erfolgstitels „Madame Baguette und Monsieur Filou“, verfolgt Pierre Sommet die Spuren scheinbar deutscher Wörter, deckt ihre französische Herkunft auf – und manchmal die dahinter stehenden Legenden und Anekdoten.

Hier geht es direkt zum Interview

 

Vermarktungstipp für Autoren: Das eigene Buch Bloggern vorstellen

Vermarktungstipp für Autoren: Das eigene Buch Bloggern vorstellen

Vermarktungstipp für Autoren

Rezensionen und Buchbesprechungen tragen wesentlich dazu bei, dass Autoren/innen wahrgenommen – und ihre Bücher in Folge auch gekauft werden.

Wir haben Ihnen vor kurzem in der tredition-Blogserie „Das eigene Buch erfolgreich vermarkten“ erklärt, wie Sie Ihr Buch am wirkungsvollsten der Presse vorstellen können und welche Medien Sie bei einer solchen Kampagne bedienen sollten. Wichtiges Sprachrohr zu den Lesern sind neben Journalisten und Medienvertretern die Literatur-Blogger.

tredition stellt ausgewählte Bücher seit kurzem gezielt passenden Bloggern vor und geht mit diesen gemeinsame Kooperationen ein. Eine Maßnahme, die jeder Buchautor für die eigene Veröffentlichung in Betracht ziehen sollte. In der neuen Serie im tredition-Blog stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen ausgewählte Blogs vor, die für eine Pressekampagne infrage kommen.

Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Buch- und Literaturblogger für Ihr Marketing

Wichtig ist dabei vor allem, den passenden Blog zielgerichtet mit spannenden Informationen zu Ihrem Buch zu bedienen und auch Bloggern einen Mehrwert zu bieten:

  • Streuen Sie Ihre Buchankündigung nicht wahllos! Stellen Sie sich eine Liste mit Blogs zusammen, die thematisch zu Ihrem Buch passen und stellen Sie Ihr Buch dort vor.
  • Bieten Sie wichtigen Literaturblogs Rezensionsexemplare im Gegenzug zu Buchbesprechungen an. Denken Sie daran: Bei Interesse eines Journalisten oder Bloggers versendet tredition für Sie ein Rezensionsexemplar.
  • Werden Sie kreativ: Bieten Sie den Betreibern z.B. exklusive Autoreninterviews mit interessanten Fragen zu Ihnen, eine Leseprobe Ihres Buches oder Exemplare für ein Gewinnspiel an!

Gehen Sie hier auf Blog-Entdeckungstour

Blogger treffen auf Autoren
Die Suche nach passenden Rezensionsexemplaren, oder umgekehrt nach passenden Blogs, gestaltet sich nicht immer ganz einfach. Autoren haben auf dem neuen Portal rezi-suche.de die Möglichkeit, ihr Buch einzutragen und dabei anzugeben, in welchen Formaten sie Rezensionsexemplare anbieten. Genauso können Blogger ihre Webseite eintragen, um von Autoren gefunden zu werden.

Hier können Sie sich direkt beim Portal eintragen

 

„BUCH DES MONATS“ Dezember 2014

"BUCH DES MONATS" Dezember 2014

„BUCH DES MONATS“

Hände weg von alten Klischees! Hier wird sie neu erzählt – die Geschichte des Blues.

Richard Koechli entführt in seinem Buch „Dem Blues auf den Fersen“ auf eine beeindruckende Reise in die Welt des Blues – sein Musik-Buch wurde dafür vom tredition-Lektorat zum „BUCH DES MONATS“ Dezember 2014 gewählt.

Die packend-eigenwillige, musikalische Spurensuche des Swiss Blues Award- und CH-Filmpreis-Gewinners Richard Koechli bringt auf tiefsinnige wie humorvolle Weise neuen Schwung in die alte Diskussion, was denn nun wirklich passiert ist damals, in Mississippi; ob der Teufel beim Blues eine Rolle spielt – und wie man dem Zauber dieser Kunst auch ohne Hochschulbesuch und instrumentalen Spitzensport auf die Schliche kommt.

Verschroben, voller leichtfüßiger Poesie und historischer Präzision verströmt die Geschichte immer den einen Duft: die grenzenlose Faszination der Musik! Das Musik-Buch „Dem Blues auf den Fersen“ vereint auf einzigartige Weise die Geschichte des Blues mit der Magie der Musik

Buch (Hardcover) 32,49 €
Buch (Paperback) 23,99 €
Elektronischer Buchtext 13,99 €

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

Hier geht’s zum Buchtrailer

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *