Newsletter Februar 2014

Liebe Autorinnen, liebe Autoren und liebe Freunde von tredition,

nun zeigt sich der Winter doch noch von seiner frostigen Seite. Wir lassen uns aber von Eis und Schnee nicht beeindrucken und halten auch bei klirrenden Temperaturen aktuelle Neuigkeiten aus dem tredition Verlag für Sie bereit. Das tredition-Team zieht Jahresbilanz und informiert Sie auch im Februar über Entwicklungen und Pläne im neuen Jahr.

Folgende Themen erwarten Sie im Februar:

  • tredition zieht Jahresbilanz
  • podbooks: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller startet eigenes Print-on-Demand-Portal mit tredition
  • Wir verstärken das Marketing: Ihr Buch bei Bibliotheken und im Frankfurt Rights Catalogue
  • tredition bloggt! Viele Neuigkeiten zum Self-Publishing-Markt auf einen Blick!
  • Der Verkaufsrang bei Amazon
  • Das „BUCH DES MONATS“ Februar

Herzliche Grüße und eine gute Lektüre!

Ihr Team von tredition

In eigener Sache: tredition zieht Jahresbilanz

tredition zieht Jahresbilanz

tredition Jahresbilanz

Wie in den Jahren zuvor hat tredition zum Jahresabschluss 2013 die Entwicklung des Self-Publishing-Marktes analysiert. Auch in 2013 hat die Bedeutung von Self-Publishing im Buchmarkt zugenommen.

In 2013 waren 23% aller Print-Neuerscheinungen Self-Publishing-Titel (ein Wachstum von 17% gegenüber 2012). Bei den e-Book-Neuerscheinungen waren sogar 35% Self-Publishing-Titel – Tendenz in beiden Segmenten steigend. Für 2017 prognostiziert tredition bei den Neuerscheinungen Print bereits einen Anteil von 40%, während im e-Book-Bereich der Anteil der Veröffentlichungen bei 60% liegen wird.

e-Books sorgen allerdings mit einem Marktanteil von lediglich 3% nicht für zusätzliches Wachstum und sind in den Berichterstattungen bei diesem geringen Volumen doch stark überbewertet. Zentraler Faktor im Buchmarkt bleiben mit 97% Umsatzanteil die Printpublikationen.

Die Ergebnisse zeigen, dass Autoren die Möglichkeit, Bücher im Self-Publishing-Verfahren herauszugeben, immer stärker nutzen. Hervorzuheben ist, dass tredition dem Marktwachstum deutlich voraus ist. Wir haben in 2013 99,7% mehr Print-Neuerscheinungen unserer Autorinnen und Autoren als im Vorjahr veröffentlichen dürfen. Da der Markt in diesem Segment „nur“ um 17% gewachsen ist, sehen wir das als sehr positives Ergebnis für unseren Service für Autoren.

Dafür danken wir allen Autorinnen und Autoren sehr herzlich!

Alle Vorteile von tredition auf einem Blick

Verlagsgesellschaft Rudolf Müller nutzt Dienstleistungen von tredition für neues Portal

podbook von Rudolf Müller

Rudolf Müller gründet podbook

Self-Publishing wird von immer mehr Autoren in Anspruch genommen. Die Kölner Verlagsgruppe Rudolf Müller trägt dieser Entwicklung Rechnung. Als führender Fachinformationsanbieter in den Bereichen Bauen, Immobilien und Handelsmarketing, erweitert Rudolf Müller das eigene Portfolio.

Über ihr Tochterunternehmen SDK-Systemdruck steigt die Verlagsgruppe in den Self-Publishing-Markt ein. Kooperationspartner für die neue Plattform podbook.de ist tredition. Self-Publishing-Autoren können über das Portal Bücher jeden Genres veröffentlichen. Für Autorenbetreuung, Vermarktung und Vertrieb greift die Verlagsgruppe auf unsere Dienstleistungen zurück.

Wir freuen uns darüber, dass uns ein weiterer starker Partner aus der Buchbranche für unsere Kompetenzen im Bereich Self-Publishing sein Vertrauen schenkt.

Hier geht es direkt zu podbook

Ihr Buch bei Bibliotheken und im Frankfurt Rights Catalogue

Ihr Buch bei Bibliotheken und im Frankfurt Rights Catalogue

ekz und Frankfurt Rights Catalogue

Als einziger Self-Publishing-Dienstleister bietet tredition seinen Autoren und Autorinnen unterstützende Marketingmaßnahmen. Ab sofort erweitern wir unseren Service um zwei weitere Zusatzleistungen – natürlich ohne Mehrkosten.

Der Draht zu Bibliotheken
•    tredition sorgt ab sofort dafür, dass Ihr Buch deutschlandweit allen Bibliotheken vorgestellt wird. Über die ekz – die Einkaufskooperation der Bibliotheken – werden alle notwendigen Informationen zu unseren Büchern zur Verfügung gestellt.

Informieren Sie sich hier über die ekz

Frankfurt Rights Catalogue
•    Der Frankfurt Rights Catalogue ist ein Service der Frankfurter Buchmesse, der bereits über 22.000 Einträge zählt.  tredition listet dort ab sofort alle Titel, die wir zum Rechte- und Lizenzhandel anbieten.

Informieren Sie sich hier über den Frankfurt Rights Catalogue

Der neue tredition-Blog informiert Sie über Entwickungen im Self-Publishing-Markt

tredition bloggt!

tredition bloggt!

tredition bloggt!
Seit kurzem bietet tredition allen Autoren, Lesern und Freunden mit einem eigenen Self-Publishing-Blog einen detailreichen Blick auf die Self-Publishing- und Buchszene. Informieren Sie sich auf unserem Blog tagesaktuell zu den neusten Entwicklungen auf dem Self-Publishing- und Buchmarkt.

Wir führen regelmäßig Studien über den Self Publishing-Markt durch und analysieren die Berichterstattung. In den Blog-Artikeln kommentieren und bewerten wir die Entwicklungen in der Branche. Seien Sie immer auf dem neusten Stand und erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Self-Publishing, e-Books etc. und nehmen Sie als Autor wertvolle Ratschläge für die eigene Buchveröffentlichung mit.

Entdecken Sie hier den tredition-Blog

So berechnen Sie den Verkaufsrang auf Amazon

Der Verkaufsrang bei Amazon

Der Verkaufsrang bei Amazon

 

Immer wieder erreicht uns die Frage nach dem Amazon Verkaufsrang. Unter Autoren sorgt der Verkaufsrang manchmal für Verwirrung, da insbesondere die seltener verkauften Bücher starken Schwankungen unterliegen, die vom Betrachter als völlig willkürlich empfunden werden. Dennoch steckt hinter dem Verkaufsrang eine logische Erklärung.

Falls Sie im Detail wissen möchten, wie dieser Verkaufsrang eigentlich entsteht, gibt es auf surfpoeten.de eine gute Erklärung.

Alle Informationen zum Amazon Verkaufsrang gibt es hier

„BUCH DES MONATS“ Februar

Nubila 1-5

Nubila 1-5

Der Stoff aus dem (Alp)träume sind – Nubila 1-5
Eine hochexplosive Vampirreihe hat das Licht der Welt erblickt. Das ganze tredition-Team ist bereits dem Nubila-Fieber verfallen. Die Nubila-Reihe von Hannah Siebern ist unser „BUCH DES MONATS“ Februar 2014 – oder besser gesagt, die „BÜCHER DES MONATS“, denn es erwartet die Leser Spannung über ganze fünf Bände.

Hannah Siebern legt mit dem ersten Teil der Reihe „Nubila“ ein furioses Reihendebüt vor. Die Autorin spielt mit den Mustern des Vampirromans, um mit ihrer Reihe eine ganz eigene, dramatische Vampirserie vorzulegen, die nicht nur Fans des Genres schnell in ihren Band zieht. In der fesselnden Fantasyreihe erschafft die junge Autorin eine packende Fantasywelt, die nicht abgeschottet von der realen Welt existiert, sondern sich auch mit aktuellen Themen beschäftigt.

„Nubila 1- 5“ – die nervenzerreißende Fantasysreihe der jungen Autorin Hannah Siebern, deren Fangemeinde wie die Untoten in ihrem Buch rasend zu wachsen droht!

Hier geht es direkt zur Reihe

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *