Newsletter Februar 2019

Liebe Autorinnen, liebe Autoren und liebe Freunde von tredition,

Workshops, Autorenmessen, Tagungen, Buchfestivals und Jubiläen – tredition hat für Sie die Top-Autoren-Termine der Buchbranche in einem umfassenden Marketingplaner 2019 zusammengestellt. So geht Ihnen in Ihrer Werbeplanung garantiert nichts durch die Lappen! Haben Sie außerdem schon einmal darüber nachgedacht, Ihr Buch oder Teilaspekte der Veröffentlichung über Crowdfunding zu finanzieren? Wenn ja, erhalten Sie im neuen Newsletter umfangreiche Tipps für das erfolgreiche Gelingen Ihrer Crowdfunding-Kampagne! Auch mit dabei: unsere neue Kollegin Karin Elissat mit ihrem tredition-Liebling, Erfolgsautorin Marie-Christin Uhlenbrock – und natürlich das „BUCH DES MONATS“ Februar!

PS.: Am 15. Februar feiert tredition Geburtstag, 12 Jahre gibt es uns schon! Wir freuen uns auf viele weitere Jahre – gemeinsam mit Ihnen!

 

Alle Neuigkeiten im aktuellen Februar-Newsletter

  • Ihr Marketing- und Eventplaner 2019 – alle Termine auf einen Blick
  • Crowdfunding – Die 5 ultimativen Tipps für Ihre Kampagne plus Autorenbeispiele
  • Die Lieblingsbücher des tredition-Teams – Karin Elissat ermutigt Mädchen mit „Lena startet durch“ zu eigenen Ambitionen
  • Von der Bloggerin zur Bestsellerautorin in einem Monat – Marie-Christin Uhlenbrock im Wortlaut
  • „BUCH DES MONATS“ Februar 2019 – „Sales sucks“ von Nicki Borell

Herzlich grüßt

Ihr tredition-Team

 

Self-Publishing & Buchmarkt

Ihr Marketing- und Eventplaner 2019

Marketingplaner Eventplaner 2019 AutorenWorkshops, Autorenmessen, Tagungen, Buchfestivals und Jubiläen – tredition hat für Sie die Top-Autoren-Termine der Buchbranche in einem umfassenden Marketingplaner 2019 zusammengestellt. Damit Ihnen in Ihrer Werbeplanung auch garantiert nichts durch die Lappen geht!

Zum Marketingplaner

 

 

 

Marketing-Tipps

Crowdfunding – Die 5 ultimativen Tipps für Ihre Kampagne plus Autorenbeispiele

Haben Sie schon einmal über Crowdfunding Ihres Projektes nachgedacht? Crowdfunding als Finanzierungsmöglichkeit hat sich inzwischen auch in der Buchbranche etabliert. Und ganz nebenbei verspricht Crowdfunding auch noch einen wichtigen Marketingboost für Ihr Buch, denn durch ein Crowdfunding-Projekt werden viele Leute bereits auf das Buch aufmerksam. So erhöht sich – bereits bevor Ihr Buch überhaupt existiert – die Sichtbarkeit für Ihr Buch. Oder Sie testen mit der Crowdfunding-Kampagne zunächst erst einmal Ihre Idee! tredition erklärt Ihnen im Folgenden, wie Crowdfunding funktioniert und welche Fehler es zu vermeiden gilt.

Alle Tipps zum Crowdfunding

 

 

In eigener Sache

Die Lieblingsbücher des tredition-Teams – Karin Elissat ermutigt Mädchen mit „Lena startet durch“ zu eigenen Ambitionen

Karin tredition LieblingsbuchDas tredition-Team besteht aus einer Reihe an sympathischen und fachkundigen MitarbeiterInnen, die sich mit viel Engagement und Freude jeden Tag auf’s Neue Zeit für Ihre Fragen und Wünsch rund um Ihr Buch nehmen. Regelmäßig stoßen auch neue Kollegen dazu, um Ihre Anfragen weiterhin so schnell und flexibel beantworten zu können. Seit kurzem ist auch Karin Elissat als neues Teammitglied dabei. Sie unterstützt das tredition-Team nicht nur in der Autorenbetreuung, sondern auch bei Sonderprojekten wie den eigenen Buchreihen.

Zu Karins Lieblingsbuch

 

tredition-Autoren im Rampenlicht

Marie-Christin Uhlenbrock – Vom Blog zum Bestseller in einem Monat

Marie-Christin UhlenbrockNach der Geburt ihrer Tochter im Jahr 2015 stellte Marie-Christin Uhlenbrock fest, dass viele wichtige Themen, die zum Prozess der Schwangerschaft und der Entbindung gehören, unterschlagen werden. Der Grund: Sie sind unangenehm. Nach dieser Erfahrung machte sie es sich zur Aufgabe, ihre Mitmenschen über solche Themen zu informieren und auch über sehr unangenehme Szenarien aufzuklären. Als „Rabenmutter“ ist Marie-Christin mit ihrem eigenen Blog zum Thema gestartet. Vom Blog zum Buchprojekt war es dann nicht mehr weit. In kurzer Zeit entwickelt sich das Buch zum wahren Verkaufsschlager. Erfahren Sie wie!

Zum Interview

 

Auszeichnung für Autoren

„BUCH DES MONATS“ Februar 2019

Sales sucks – Herausforderungen im Vertrieb in der IT- und Hightech-Branche zukunftsgerecht angehen

Sales Sucks Buch des MonatsNicki Borell enthüllt in „Sales Sucks“, wie Sie die Stellschrauben in der IT- und HighTech-Branche auf Vertriebserfolg drehen.

Wer verkaufen will, muss vorher beraten – so einfach ist das. Nur in der Praxis sieht es meistens anders aus. Gerade, wenn es um die IT- und HighTech-Branche geht, sind neue Vorgehensweisen gefragt. Mit dieser nur scheinbar neuen Herausforderung anders und somit richtig umzugehen – darum geht es, wenn wir heute über Vertrieb in der IT- und HighTech-Branche sprechen. Wie das geht und welche Basistechniken wir dabei nutzen können, erläutert der IT- und Strategie-Experte Nicki Borell in einem inspirierenden Sachbuch, das auf der Höhe der Zeit den Weg in die (IT)- Zukunft weist!

Zum „BUCH DES MONATS“

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.