Newsletter November 2013

Liebe Autorinnen, liebe Autoren und liebe Freunde von tredition,

die diesjährige Frankfurter Buchmesse hat es gezeigt: Self-Publishing ist das große Thema der Buchbranche. Nicht nur aus diesem Grund, sondern auch dank der zahlreichen Besucher an unserem Stand können wir die Buchmesse als vollen Erfolg verbuchen. Und nun geht es bereits in großen Schritten auf Weihnachten zu. Hier erhalten Sie die Neuigkeiten des „Bücher-Herbstes“ bei tredition.

Folgende Themen erwarten Sie im November:

  •     Bestellen Sie Ihre Bücher rechtzeitig zum Fest!
  •     Nachbericht Frankfurter Buchmesse 2013
  •     tredition in der Presse
  •     Die richtige Vermarktungsstrategie für Ihr Buch!
  •     Das „BUCH DES MONATS“ November
  •     Unser Klassiker-Highlight im November: Denis Diderot

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und senden Ihnen herbstliche Grüße

Ihr Team von tredition

Sichern Sie sich Ihre Bücher rechtzeitig zum Weihnachtsfest

Bücher zu Weihnachten

Ihre Bücher zum Weihnachtsfest

Bald ist es wieder soweit. Eine der schönsten Zeiten im Jahr, die Adventszeit, beginnt. Wenn da nur die lästige Geschenkesuche nicht wäre… Wer kennt das nicht: Die Läden sind voll und das richtige Geschenk lässt sich partout nicht finden. Gehen Sie dem kommenden Weihnachtsfest daher lieber entspannt entgegen und sichern Sie sich Ihre Bücher für den Gabentisch rechtzeitig zum Fest  – ganz bequem online. Planen sie gerade in der Vorweihnachtszeit ein paar Tage Lieferzeit mehr ein!

Wir empfehlen: Bestellen Sie Ihre Bücher bis zum 6.12. und blicken Sie dem Weihnachtsfest gelassen entgegen.

Hier können Sie direkt Eigenexemplare erwerben

Nachbericht Frankfurter Buchmesse 2013

Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse

Eine spannende Frankfurter Buchmesse 2013 mit tollen Gesprächen und Begegnungen ist vorüber. Self-Publishing war auf der diesjährigen Messe das zentrale Thema, wie nicht nur das Medienecho auf die Messe eindeutig bewies, sondern auch die Self-Publishing-Area mit gut besuchten Vorträgen und der große Ansturm bei uns am Stand gezeigt haben.

Self-Publishing – Talente frei – Das Video zur Buchmesse
Self-Publishing ist im vergangenen Jahr mit 30% Titelwachstum das dynamischste Segment des Buchmarketes gewesen. Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse zeigten tredition-Geschäftsführer Sönke Schulz und Joachim Kamphausen (tao.de) auf, wie Verlage und Autoren gemeinsam vom Self-Publishing profitieren können.

Hier können Sie das Video zur Buchmesse ansehen

Gern möchten wir uns natürlich auch an dieser Stelle noch einmal bei allen Autoren, die uns auf der Messe besucht haben, für die schönen Gespräche am Stand bedanken.

Alle Eindrücke von der Buchmesse 2013 finden Sie hier

Nach Messeende trösten wir uns mit folgender Weisheit: „Nach der Messe ist vor der Messe“. Natürlich freuen wir uns  schon jetzt auf Ihren Besuch auf der Frankfurter Buchmesse 2014!

Sichern Sie sich hier rechtzeitig das Messepaket 2014

tredition in der Presse

tredition im buchreport

tredition im buchreport

Nicht nur die Buchmesse hat den Fokus erneut auf Self-Publishing gelegt. Wir freuen uns nicht nur über viele positive und ausführliche Artikel und Rezensionen, die über tredition-Bücher und Autoren/-innen in der Presse erschienen sind, sondern auch über zahlreiche Berichte über unser Unternehmen.

Hier können Sie einige Meldungen selbst nachlesen:

tredition gestaltet Zukunft:

Die Jungen Verlagsmenschen etwa haben bei ihrem Messerundgang „Tag, ich bin die Zu Kunft, ich wäre dann da“, bei dem es um die Vorstellung von neuen Ideen im Buchmarkt geht, über treditions neue Talentsuche BUCHTALENT berichtet – eines der Themen der Buchmesse.

Lesen Sie hier den Bericht

tredition im buchreport: Self-Publishing als Labor für Verlage

Im Interview mit Berater Ehrhardt F. Heinold berichtet Geschäftsführer Sönke Schulz von tredition über das neue Konzept, das klassische Verlage und Self-Publishing zusammenbringen soll.

Lesen Sie hier das Interview

Die Do-it-Yourself-Welle boomt

Der buchreport zitiert tredition in seinem Bericht über das kontinuierliche Wachstum des Self-Publishing-Marktes. Laut den Recherchen von tredition ergibt sich bei Eigenverlegern ein Wachstum von 30 % aller Print-Novitäten des vergangenen Jahres im Vergleich zum Jahr 2011. Das macht einen Anteil am Titelvolumen von 19% der Self-Publishing-Anbieter im deutschen Buchmarkt aus.

Lesen Sie hier den Artikel

Marketing für Ihre Bücher

Marketing für Ihr Buch

Marketing für Ihr Buch

tredition betreibt unterstützendes Marketing für Ihr Buch

tredition bietet als einziger Self-Publishing-Anbieter unterstützende Marketingmaßnahmen für jedes Buch, das bei tredition veröffentlicht wird – und das als zusätzlichen, im Veröffentlichungspaket inbegriffenen Service. Zu den Maßnahmen gehören Pressearbeit, wie das Erstellen einer Pressemeldung für jedes Buch, Social-Media-Maßnahmen und der Versand von Rezensionsexemplaren.

Hier erfahren Sie alle Informationen zum Thema Marketing für Ihr Buch.

Werden Sie als Autor aktiv

Es ist gerade im Bereich Self-Publishing aber entscheidend, dass auch Sie als Autoren aktiv die Vermarktung ihres Buches vorantreiben.
Was Sie zusätzlich für die Bekanntheit Ihres Buches tun können, können Sie hier nachlesen.

Wir haben außerdem einen weiteren Marketing-Tipp für Sie:

Die richtige Ankündigung Ihres Buches bei Pressevertretern

  • Wenden Sie sich nach Veröffenlichung Ihres Buches an geeignete Medien und informieren Sie diese über Ihr Buch.
  • Erstellen Sie hierzu ein Anschreiben per E-Mail mit einem aussagekräftigen Autorenbild, der Pressemeldung zum Buch und eventuell einem kurzen Autorenportrait. (Angefügte Texte sollten Sie in PDF-Format versenden).
  • Schreiben Sie Medienvertreter nicht wahllos an. Überlegen Sie als Autor, welche Zeitschriften oder Blogs für das eigene Buch wirklich infrage kommen. Hier zeigt unsere Erfahrung, dass oft bei kleineren Medien oder bei Special-Interest-Magazinen, die gezielt über die Thematik berichten, eine größere Chance besteht, einen Artikel zum Buch zu platzieren.

Wir unterstützen Ihre Aktionen

Wenn Sie Verlosungen, Lesungen oder ähnliche Aktionen planen, lassen Sie uns hierzu gern immer Informationen via Mail an presse@tredition.de zukommen. Gern verbreiten wir Veranstaltungshinweise, Lesungen etc. auch auf unseren Kanälen.

Nutzen Sie Social Media

Ein großer Teil der Werbung läuft heutzutage über das Internet. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Sie hier haben und bewerben Sie Ihr Buch auch über die sozialen Netzwerke. Werben Sie auch aktiv auf den Social Media-Seiten von tredition oder tauschen Sie sich mit anderen Autoren und Lesern aus:

Hier geht es zur Facebook-Seite
Hier geht es zu Google+
Schauen Sie hier auf unsere Twitter-Seite

„BUCH DES MONATS“ November

"Fast Leben" von Dirk Westphal

„BUCH DES MONATS“ November

Im düsteren November muss die Lektüre natürlich entsprechend schaurig ausfallen. Daher hat tredition den pechschwarzen Thriller „Fast Leben“ von Dirk Westphal zum „BUCH DES MONATS“ November 2013 gewählt.

„Fast Leben“ – neuer Thriller wirft einen Blick in die Seele eines Verbrechers.

Der Autor Dirk Westphal unternimmt in seinem Roman „Fast Leben“ ein gewagtes Projekt: Er erforscht das Innenleben eines soziopathischen Mörders. Ein einmaliges Ansinnen – ein Buch tiefschwarz wie eine Mördergrube.

Hier geht es zum „BUCH DES MONATS“ November

Unser Klassiker-Highlight: Denis Diderot zum 300-jährigen Geburtstag

Denis Diderot

„Die Nonne“ von Denis Diderot

Passend zum 300. Geburtstag des französischen Autors Denis Diderot und zum Filmstart von „Die Nonne“ im Kino finden Sie in unserer Reihe TREDITION CLASSICS viele von Denis Diderots Büchern auf Deutsch und im französischen Original.

Warum Sie Denis Diderot nicht verpassen sollten:

  • Denis Diderot war einer der belesensten Köpfe des 18. Jahrhunderts
  • Als Autor und Philosoph zählt er zu den großen Intellektuellen der Aufklärung
  • Als Schriftsteller und Mitherausgeber der legendären „Encyclopédie“ trieb er das erste große Projekt zur allgemeinen Wissensverbreitung maßgeblich mit voran – sozusagen als Vordenker von Wikipedia
  • Diderots Roman „Die Nonne“ ist ein Plädoyer für individuelle Freiheit, der auch heute noch aufwühlt.

Zum Filmstart von „Die Nonne“ hat tredition den Roman zum Film als Sonderedition auf Französisch und in deutscher Übersetzung neu herausgebacht.

Hier kommen Sie zu weiteren Werken von Denis Diderot

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *