Newsletter November 2018

Liebe Autorinnen, liebe Autoren und liebe Freunde von tredition,

die Nebelschwaden hängen tiefer, die Blätter fallen von den Bäumen, der Winter naht … aber das tut der Freude am Lesen keinen Abbruch – im Gegenteil. Der Winter ist die beste Zeit, um am heimeligen Sofa wieder mehr zu lesen. Und das Buch zu zelebrieren! Wie am 16. November, denn dann ist es soweit: Die Buchbranche feiert wieder den internationalen Vorlesetag. Seien auch Sie dabei!  Bringen Sie Ihr Buch außerdem rechtzeitig zu Weihnachten in den Handel – und auf den Gabentisch! In unserem aktuellen Newsletter erfahren Sie, wie es geht. Außerdem lernen Sie einen Jungautor kennen, der mit gerade einmal 13 Jahren bereits voller Elan für das Lesen kämpft. Und ein weiteres Highlight: Die tredition-Geschäftsführerin Sandra Latußeck präsentiert ihr Lieblingsbuch aus dem aktuellen Programm!

 

Alle Neuigkeiten im aktuellen November-Newsletter

  • Ihre Buchveröffentlichung und -lieferung zum Fest – Wie funktioniert’s?
  • Am 16. November ist Vorlesetag – Seien Sie dabei!
  • Die Lieblingsbücher des tredition-Teams – Sandra Latußeck plädiert für „Werte leben jetzt!“
  • Jungautor mit Vorbildfunktion – Paul Menzel kämpft für das Lesen
  • „BUCH DES MONATS“ November 2018 –  „Der Weg zur  Weltdemokratie“ von Alexander Schulz

Herzliche und winterliche Grüße aus Hamburg

Ihr tredition-Team

 

Rund ums Buch

Ihre Buchveröffentlichung und -lieferung zum Fest – Wie funktioniert’s?

Buch WeihnachtenSie haben noch ein Buch in der Pipeline und möchten es gern jemand ganz Besonderem unter den Weihnachtsbaum legen? Nutzen Sie unsere Verlagsexpertise und bringen Sie mit unserer Hilfe Ihr Buchprojekt einfach und schnell in den Buchhandel und zu Ihren Liebsten nach Hause – pünktlich zum Weihnachtsfest!

So geht’s:
Anrufen und zur Buchveröffentlichung beraten lassen!

Bücherlieferungen für das Weihnachtsfest
Denken Sie daran: Bald ist wieder Adventszeit. Sichern Sie sich Ihre Bücher für den Gabentisch rechtzeitig zum Fest – ganz bequem online! Planen Sie gerade in der Vorweihnachtszeit ein paar Liefertage mehr ein.

Wir empfehlen: Bestellen Sie Ihre Bücher bis spätestens zum 6. Dezember und blicken Sie dem Weihnachtsfest ganz entspannt entgegen!

So erreichen Sie uns für ein persönliches Gespräch

 

 

Self-Publishing & Buchmarkt

Vorlesetag am 16. November – Seien Sie dabei!

VorlesetagDiese Woche ist es wieder soweit. Am 16. November stehen in Deutschland die Vorzeichen wieder auf Vorlesefieber. Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Seien auch Sie am 16. November beim #Vorlesetag dabei und setzen Sie ein Zeichen für das Vorlesen! .

So melden Sie sich an

 

In eigener Sache

Die Lieblingsbücher des tredition-Teams – tredition-Geschäftsführerin Sandra Latußeck plädiert für „Werte leben jetzt!“

Lieblingsbuch Sandra LatußeckIn unserer Rubrik „Die Lieblingsbücher des tredition-Teams“ nutzen wir die Chance, Ihnen nicht nur das tredition-Team vorzustellen, sondern dazu gleich die persönlichen Lieblingsbücher der Kollegen! Lernen Sie heute die Geschäftsführerin Sandra Latußeck höchstpersönlich kennen und entdecken Sie ihr aktuelles Lieblingsbuch.

Mehr zum Lieblingsbuch von Sandra Latußeck

 

tredition-Autoren im Rampenlicht

Jungautor mit Vorbildfunktion – Paul Menzel kämpft für das Lesen

Paul Menzel Jungautor2018 hat Paul Menzel mit gerade einmal 13 Jahren seinen Thriller „Rache des Gleichaussehenden“ veröffentlicht – sein Debütwerk. Er ist vom Schreiben begeistert, weniger von der Reaktion vieler Mitschüler auf das Lesen allgemein. Viele junge Menschen zeigen wenig Interesse an Büchern – ein allgemeiner Trend, der Autoren und Verlagen im Markt zusetzt. Paul Menzel will sich damit nicht abfinden und kämpft auch mit der Veröffentlichung des eigenen Buches gegen diese Entwicklung. Der talentierte Jungautor  hat der tredition-Redaktion ein Interview gewährt und offenbart darin einen kleinen Einblick in sein Leben als aufstrebender und engagierter Schriftsteller. Chapeau!

Zum Interview

 

Auszeichnung für Autoren

„BUCH DES MONATS“ November 2018

Der Weg zur WeltdemokratieDer Weg zur Weltdemokratie – Quo Vadis Welt? Eine umfassende Analyse der Weltpolitik und ein Ausblick in ihre Zukunft

Die Welt erlebt einen dramatischen Wandel. Terror, Ideologie und Diktatur greifen die Herzkammern der Demokratie in Europa und den USA an. Alexander Schulz  leitet seine Leser in seinem Sachbuch „Der Weg zur Weltdemokratie“ durch das Panorama der dringlichsten Zukunftsfragen und bietet einen Ausblick auf die Jahre 2050 und 2100. In einer inspirierenden und nachdenklich machenden Lektüre trifft er den Nerv einer von Krisen geschüttelten Zeit.

Zum „BUCH DES MONATS“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.