Buchreport: Sönke Schulz über die Rolle des stationären Buchhandels im Self-Publishing

Kaufentscheidungen von Buchlesern werden zunehmend auf Basis von Empfehlungen in Literaturcommunities oder aus dem Bekanntenkreis getroffen. Gerade im Self-Publishing ist der stationäre Buchhandel eher Bestellabwickler denn Beratungsinstanz, erläutert tredition-Geschäftsführer Sönke Schulz im Interview mit buchreport.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *