Börsenblatt: „Jedes Buch hat seinen eigenen Markt“

Das Konzept von tredition im BörsenblattSönke Schulz erläutert im Interview mit Börsenblatt, wie sich Self-Publishing auf die Zahl der Manuskripte auswirkt, die bei traditionellen Verlagen eingereicht werden und weshalb Self-Publishing auch als White-Label-Lösung für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage attraktiv ist.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *