Buchwelt: Lesen und Rezensieren aus Leidenschaft

Bunt, lebendig und spannend ist sie, die Welt der Buchblogger! Höchste Zeit, dass wir Ihnen, liebe Autoren und Freunde von tredition, heute einen weiteren vielseitigen Blog vorstellen: Daniela, die unter dem Titel „Bücherwelt“ in vielen verschiedenenen Genres rezensiert, steht uns heute Rede und Antwort. Viel Freude beim Interview!

Buchwelt-Blog

Das gewisse Etwas: Der Blog „Bücherwelt“ zeichnet sich durch schlicht-elegantes Layout aus. Nebst Kinderbüchern rezensiert Bloggerin Daniela mit Vorliebe Thriller, Krimis und Tatsachenberichte.

 

 

tredition: In welchen Genres rezensierst Du am liebsten?
Daniela Braunshofer: Eigentlich rezensiere ich in allen Genres gerne, aber am liebsten sind mir Kinder- und Jugendbücher, Thriller, Krimis und Tatsachenberichte beziehungsweise „wahre Begebenheiten“, aber auch Koch- und Wanderbücher.

tredition: Wie sollten Autoren vorgehen, wenn sie sich eine Rezension bei Dir wünschen?
Daniela Braunshofer: Mich freut und ehrt es natürlich, wenn sich AutorInnen von mir eine Rezension wünschen. Am besten kann man mich per E-Mail erreichen (daniela@buchwelt.co.at), allerdings ist es oft so, dass ich im Rückstand bin mit meinen Rezensionsexemplaren und dann schon mal einige Wochen vergehen, bis ich es endlich schaffe. Aber, und das kann ich zu 100 Prozent versprechen: Eine Rezension erfolgt auf alle Fälle auf meinem Blog!

tredition: Was fasziniert Dich an Büchern und Literatur am meisten?
Daniela Braunshofer: Für mich ist die Faszination Buch seit der frühen Kindheit gegeben. Lange Spaziergänge waren für mich eine Qual, viel lieber zog ich mich in ein stilles Kämmerlein zurück und las am liebsten fremde Kinderbücher, zum Beispiel die meiner Cousinen. Später, im Berufsleben, entschied ich mich noch dazu, Germanistik zu studieren, da mich das Thema Literatur immer mehr fesselte. Mich fasziniert am meisten, wie es Bücher und Literatur schaffen, mich aus dem Alltag herrauszureißen und mir einen wunderbaren Ausgleich zu bieten und das ganz ohne animierte Bilder oder Geräusche.

tredition: Woran entscheidet sich, ob Dich ein Buch wirklich bis zur letzten Seite fesselt?
Daniela Braunshofer: Diese Frage ist sehr schwierig, aber dann auch wieder leicht: Gehen die Emotionen mit mir durch oder kann ich mir bildlich vorstellen, worum es gerade in dem Buch geht, dann ist der Punkt da, wo ich sagen kann: Ja, dieses Buch ist es wert, gelesen zu werden.

tredition: Tauscht Du dich sehr aktiv mit anderen Bloggern aus?
Daniela Braunshofer: Aus Zeitmangel – habe ein kleines Kind – schaffe ich es leider nicht, mich sehr aktiv mit anderen Bloggern auszutauschen, aber ich verfolge andere Buchblogs als stille Leserin und mache auch an einigen Challenges mit.

tredition: Inwiefern ist es spannend für Dich, Bücher von Self-Publishing-Autoren zu rezensieren?
Daniela Braunshofer: Insofern spannend, als dass es noch nicht viele Bewertungen gibt und man oft auf sehr talentierte AutorInnen aufmerksam wird. Dann freut es mich umso mehr, wenn ich Bücher von ihnen als eine der ersten vorstellen darf.

tredition: Zu guter Letzt: Weshalb sollten alle Bücherfans Deinen Blog keinesfalls aus den Augen lassen?
Daniela Braunshofer: Es wird sich nächstes Jahr einiges tun, zum Beispiel wird es ab 2016 monatlich Gewinnspiele geben, ein breites Spektrum an Genres soll abgedeckt werden und das Design wird sich auch ändern: Bessere Strukturen, mehr Übersicht, mehr Aktualität. Wer meinen Blog liest, weiß auch schon, dass hier nicht elend lange Besprechungen stehen. Vielmehr versuche ich, die wichtigsten Infos kurz und knapp zu vermitteln, damit man wirklich schnell einen Eindruck vom Buch bekommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.