Beiträge

readingisliketakingajourney

„Lúnlight – die Chroniken von Leyan“ auf readingisliketakingajourney.de

Bild: Cover „Lúnlight“

readingisliketakingajourney

„Tolles Cover, tolle Story, toller Schreibstil – rundum gelungen!“ – Ann-Sophie ist begeistert von „Lúnlight – die Chroniken von Leyan“, dem Werk von tredition-Autorin Sabine Steger. Die Länge ist ihr zwar direkt aufgefallen, konnte sie aber nicht Schrecken. Und: Das Durchhalten hat sich gelohnt.

Mit ihren 18 Jahren veröffentlicht tredition-Autorin Sabine Steger mit „Lúnlight – die Chroniken von Leyan“ bereits ihr zweites Buch. Sie entführt den Leser darin in eine völlig neue Welt, in der Protagonistin Sulay sich plötzlich einer bedrohlichen Gefahr gegenüber sieht. Die 17-Jährige scheint die Rettung in einer alternativlosen Situation, doch kann sie sich überhaupt selbst retten?

„Abnehmen ohne Achterbahn" in der Mittelbayerische

„Grüne Augen“ in der Mittelbayerischen Zeitung

Bild: Cover

Bild: Cover „Grüne Augen“

Mittelbayerische

Plötzlich ist alles anders: Die 15-Jährige Nina erwacht aus einer Ohnmacht und besitzt eine Gabe. Mit Unterstützung neuer Gefährten begibt sie sich in ein aufregendes Abenteuer, bei dem sie eine lange überlieferte Aufgabe bewältigen muss …

tredition-Autor Manuel Nett veröffentlicht mit „Grüne Augen“ nach „Schrittweise zum YouTuber“ bereits sein zweites Buch. In einem schönen und ausführlichen Artikel stellt die Mittelbayerische den jungen Autor und seine beiden Bücher vor.

das-wochenblatt

„Grüne Augen“ im Wochenblatt

Bild: Cover

Bild: Cover „Grüne Augen“

das-wochenblattNina ist 15 Jahre alt, als sie aus einer Ohnmacht aufwacht und sich plötzlich damit konfrontiert sieht, dass sie eine Gabe besitzt. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen muss Nina eine Aufgabe bewältigen, die ihnen vor über 500 Jahren auferlegt wurde … Der erste Teil der Iris-Trilogie „Grüne Augen“ von Manuel Nett, der seine Leidenschaft zum Schreiben bereits früh erkannte, ist ein gelungener Auftakt zu einer vielversprechenden Fantasy-Reihe.

In einem ausführlichen Artikel stellt das Wochenblatt tredition-Autor Manuel Nett und seine ersten beiden Bücher vor.

readingisliketakingajourney

„Nadja“ auf Reading is like taking a journey

readingisliketakingajourney

Bild: Cover „Nadja“

Mit „Nadja – Der Wächterin Erbe“ schafft tredition-Autorin Steffi Krumbiegel eine Urban-Fantasy-Geschichte zwischen moderner Welt und historischer Zeit. Auf dem Blog Reading is like taking a journey stellt Ann-Sophie das Buch in einer ausführliche Rezension vor und empfiehlt es als „magisches Abenteuer“ weiter …

Blogtour „Nadja“ auf Magie aus der Feder

Bild: Cover „Nadja“ von Steffi Krumbiegel

Magie aus der FederBlogtour

Steffi Krumbiegel verbindet in „Nadja“ die moderne Welt auf zauberhafte Weise mit historischen Begebenheiten. Das Portal Die Magie aus der Feder eröffnet die große Blogtour zu Steffi Krumbiegels packendem Werk.

„Die Träne des Fressers“ auf Ilys Bücherblog

Bild: Cover „Die Träne des Fressers“ von Nathan C. Marus

Ilona von Ilys Bücherblog ist begeistert: Sie bezeichnet die „Träne des Fressers“ von tredition-Autor Nathan C. Marus als „Lesehighlight 2016“ und ihr „derzeitiges Lieblingsbuch aus dem Genre Fantasy“. Neben den authentischen, sympatischen Charakteren hebt sie vor allem das geschickte Verweben vieler spannender Stränge zu einer fantastischen Geschichte hervor.
Eine Welt voller Feen, düsterer Wesen, Zauberer und gewaltiger Schlachten – und mittendrin die unsterbliche Elfe Zensa´ide. In „Die Träne des Fressers“ präsentiert Nathan C. Marus ein bildgewaltiges Fantasyspektakel, in dem sich ein Mensch und eine Elfe gemeinsam auf ein Abenteuer mit ungeahntem Ausmaß einlassen …

TV Touring

„Lúnlight – die Chroniken von Leyan“ bei TV Touring

Bild: Cover „Lúnlight“

Von einem Tag auf den anderen verändert sich das Leben der 17-jährigen Sulay. Sie findet sich plötzlich in einer völlig fremden Welt wieder und soll dort zur Kämpferin gegen das Dunkel ausgebildet werden. Doch kann sie überhaupt das Dunkel in sich selbst besiegen?

Mit jungen 18 Jahren veröffentlicht tredition-Autorin Sabine Steger bereits ihr zweites Buch –  „Lúnlight – die Chroniken von Leyan“. Der Fantasyschmöker umfasst 700 Seiten und entführt den Leser in eine völlig neue Welt. TV Touring hat die junge Autorin zu einer Lesung begleitet, die im Franken-Landschulheim Schloss Gaibach stattgefunden hat.

flsh.de

„Lúnlight – die Chroniken von Leyan“ auf flsh.de

Bild: Cover „Lúnlight – die Chroniken von Leyan“

flsh.deBereits zweimal hat die 18-jährige tredition-Autorin Sabine Steger nun eine Lesung zu ihrem Buch „Lúnlight – die Chroniken von Leyan“ abgehalten. Das Publikum waren begeisterte Schüler der 6. Klasse, die zunächst gebannt den Buchausschnitten zuhörten um anschließend Fragen an die Autoren zu stellen. Auf flsh.de werden die beiden Lesungen noch einmal ausführlich bebildert und beschrieben.

Die Geschichte des 700-seitigen Fantasyschmökers handelt von der 17-jährigen Sulay, die in eine völlig fremde Welt entführt und dort zur Kämpferin gegen das Dunkel ausgebildet wird. Doch kann sie auch die Dunkelheit in sich selbst besiegen, um so die Menschen zu retten, die sie liebt?


TV Touring

„Lúnlight“ auf TV Touring

Bild: Cover „Lúnlight“

Mit 18 Jahren veröffentlicht tredition-Autorin Sabine Steger mit „Lúnlight – die Chroniken von Leyan“ bereits ihr zweites Buch. Die Geschichte des Fantasyschmökers handelt von der 17-jährigen Sulay, die in eine völlig fremde Welt entführt und dort zur Kämpferin gegen das Dunkel ausgebildet wird.

Auf TV Touring werden die Autorin und ihr Buch in einem ausführlichen Beitrag vorgestellt.

Verschwörung im Zeichen der Eule“ im Weitensfelder Kulturbote

Verschwörung im Zeichen der Eule" von tredition im Weitensfelder KulturboteSiegbert Lattacher entführt den Leser in seinem prächtigen Roman „Verschwörung im Zeichen der Eule“ in eine fremde Welt, in der Hieronymus Bosch, der Vatikan, die Apokalypse, das Jenseits und die Endzeit eine wichtige Rolle spielen. Die Zeitschrift Weitensfelder Kulturbote hat sich Siegbert Lattachers Buch in einer ausführlichen Rezension gewidmet.