Beiträge

Yvonne Holthaus im BR-Fernsehen

Bild: Yvonne Holhaus in der 45-minütigen TV-Dokumentation "Und doch kann ich vertrauen" im BR Fernsehen

Bild: Yvonne Holhaus in der 45-minütigen TV-Dokumentation „Und doch kann ich vertrauen“ im BR Fernsehen

AUTOREN IM FERNSEHEN – Yvonne Holthaus im ZDF Fernsehen

Die Vergangenheit hinter sich lassen

Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit “Mit dem Gesicht zur Sonne” die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Aktuell berichtet das ZDF Fernsehen in der Sendung Mona Lisa ausführlich über das Schicksal von Yvonne Holthaus.

Unbedingt in der Mediathek anschauen!

Mona Lisa

“Mit dem Gesicht zur Sonne” bei Mona Lisa im ZDF

Mona LisaAUTOREN IM FERNSEHEN – Yvonne Holthaus im ZDF Fernsehen

Die Vergangenheit hinter sich lassen

Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit “Mit dem Gesicht zur Sonne” die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Aktuell berichtet das ZDF Fernsehen in der Sendung Mona Lisa ausführlich über das Schicksal von Yvonne Holthaus.

Unbedingt in der Mediathek anschauen!

Hallo Hessen

„Mit dem Gesicht zur Sonne“ bei Hallo Hessen

Hallo HessenHallo Hessen: Schwere Schicksalschläge meistern

Mit gerade einmal 17 Jahren beschloss Yvonne Holthaus von ihrem zu Hause im nordhessischen Guxhagen auszuziehen, um auf eigenen Beinen zu stehen. Ein bewegtes, aber selbständiges Leben begann, mit Höhen und Tiefen. Schwer angeschlagen durch eine Privatinsolvenz erreicht sie die unfassbare Nachricht, dass ihre Mutter ermordet wurde. Wie sich später herausstellte wurde der Mord von ihrem eigenen Vater in Auftrag gegeben. Die Tat ereignete sich eine Woche vor dem Scheidungstermin ihrer Eltern. Über dieses bewegte Leben schrieb Yvonne Holthaus ihre Autobiografie „Mit dem Gesicht zur Sonne“. Heute ist die Autorin mit ihrem Buch bei „Hallo Hessen“ im HR zu Besuch!

Nicht verpassen!

Unbedingt in der Mediathek anschauen!

“Mit dem Gesicht zur Sonne” im hr Fernsehen

hr FernsehenAUTOREN IM FERNSEHEN – Yvonne Holthaus im hr Fernsehen

Auftragsmord zerstört Familie in Guxhagen

Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit “Mit dem Gesicht zur Sonne” die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Aktuell berichtet das hr Fernsehen ausführlich über das Schicksal von Yvonne Holthaus.

Unbedingt in der Mediathek anschauen!

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in Frau im Trend

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in Frau im Trend

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in Frau im Trend„Ich werde nie verstehen, wie ein Mensch so Unfassbares tun kann“

Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit “Mit dem Gesicht zur Sonne” die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Die Publikumszeitschrift Frau Im Trend hat eine ausführliche Reportage zu der packenden Autobiographie geführt.

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in Neue Post

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in der Neuen Post

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in Neue PostMein Vater ließ meine Mutter ermorden

Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit “Mit dem Gesicht zur Sonne” die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Die Publikumszeitschrift Neue Post hat eine ausführliche Reportage zu der packenden Autobiographie geführt.

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in Auf einen Blick

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in auf einen Blick

“Mit dem Gesicht zur Sonne” in Auf einen BlickSchicksal

Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit “Mit dem Gesicht zur Sonne” die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Die Publikumszeitschrift auf einen Blick hat eine ausführliche Reportage zur Autorin und ihrem Buch publiziert.

„Mit dem Gesicht zur Sonne“ bei Sandra Maischberger

menschen bei maischbergerEine Privatinsolvenz, Betrug in der Partnerschaft – und ein grausamer Mord an der eigenen Mutter – Yvonne Holthaus erlebte Schicksalsschläge, die die Leser ihrer Autobiographie fassungslos machen. Und dennoch strahlt ihr Buch Kraft aus und macht anderen, von Schicksalsschlägen getroffenen Menschen Mut. Am Dienstag, 2. Juni, war Yvonne Holthaus in der ARD-Talksendung „Menschen bei Maischberger“ zu Gast.

„Mit dem Gesicht zur Sonne“ bei „Menschen bei Maischberger“ in der ARD

"Mit dem Gesicht zur Sonne" bei "Menschen bei Maischberger"AUTOREN IM FERNSEHEN – Yvonne Holthaus bei Maischberger

‚Rücksichtsloses Streben nach Gewinn um jeden Preis‘. So trocken definieren Juristen Habgier, eines der Motive, das im Strafrecht ein Tötungsdelikt als Mord qualifiziert. Warum aber planen und begehen unbescholtene Menschen kaltblütig Verbrechen, wenn sie sich finanziell übernommen haben? Warum geht das natürliche Empfinden von Gut und Böse verloren.

Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit “Mit dem Gesicht zur Sonne” die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Am 2. Juni 2015 ist Yvonne Holthaus bei „Menschen bei Maischberger“ zu Gast und erzählt von ihrer packenden Lebensgeschichte. Sendungstitel „Motiv: Habgier“.

Unbedingt anschauen!

Sendetermin: Dienstagabend, 22:45 Uhr

Hier gibt’s mehr Informationen: http://www.daserste.de/…/menschen-bei-maischberg…/index.html

„Mit dem Gesicht zur Sonne“ in Alles für die Frau

"Mit dem Gesicht zur Sonne" in Alles für die Frau „Mein Vater ließ meine Mutter ermorden“ lautet das Titelthema des Magazins „Alles für die Frau“ vom 22. Mai 2015. Zu viele Leben – Yvonne Holthaus hat mit „Mit dem Gesicht zur Sonne“ die Autobiographie einer spektakulären Lebensgeschichte, die von Leid, Betrug und Mord – vor allem aber von Hoffnung erzählt, vorgelegt. Die Alles für die Frau hat sich mit der Autorin getroffen und eine großangelegte Reportage dazu produziert.