Beiträge

„Dem Blues auf den Fersen“ in Blues in Germany

Dem Blues auf den Fersen von Richard KoechliBlues in Germany„Voller leichtfüßiger Poesie und historischer Präzision, verströmt Koechlis Geschichte immer die eine intensive Grundstimmung: Grenzenlose Faszination für das Wesen der Musik – und gleichzeitig die Frage, woher sie stammen könnte, die magische Kraft der berühmten blue notes“, urteilt das Magazin „Blues in Deutschland“ über Richard Koechlis Roman „Dem Blues auf den Fersen“.

„Dem Blues auf den Fersen“ in Jazz’n’more

Dem Blues auf den Fersen in Jazz'n'moreDem Blues auf den Fersen von Richard KoechliAls Slide-Gitarrist und Autor von Bles-Lehrbüchern hat sich Richard Koechli längst einen Namen gemacht. Mit „Dem Blues auf den Fersen“ hat er 2014 seinen ersten Roman veröffentlicht. Ein humorvolles und spannendes Buch, das den Leser tief in die Geschichte des Blues hineinholt. Das Magazin „Jazz’n’more“ hat Koechlis Debüt rezensiert.

„Dem Blues auf den Fersen“ in CountryStyle

Dem Blues auf den Fersen inj CountryStyleDem Blues auf den Fersen von Richard Koechli„Das Buch ist ein faszinierender Einstieg in die Welt des Blues – jener Musik, die wahrscheinlich wie keine andere die populäre Musik bis heute geprägt und beeinflusst hat, geschrieben von einem, der bei der Spurensuche nach dem „Blues-Code“ viel weiter kommt als nur bis zu Angelködern“, urteilt das Magazin CountryStyle über den bei tredition erschienenen Roman „Dem Blues auf den Fersen“ von Richard Koechli.

„Dem Blues auf den Fersen“ in bluesnews

Dem Blues auf den Fersen von Richard KoechliDem Blues auf den Fersen auf bluesnewsAuf die Suche nach den „Urquellen des Blues“ begibt sich Richard Koechli in seinem Roman „Dem Blues auf den Fersen“. Wissenwerstes wie Kritisches rund um den Blues wird dabei in eine fiktive Geschichte eingebettet. Was erwartet den Leser des Romans? Diese Frage beantwortet eine Rezension des Magazins bluesnews.

„Dem Blues auf den Fersen“ in der NZZ AM SONNTAG

Dem Blues auf den Fersen von Richard KoechliNZZ-am-SonntagWuchtiger Bluesrock und vorzügliche Tonqualität – die NEUE ZÜRCHER ZEITUNG lobt das musikalische Können von Richard Koechli in hohen Tönen und lässt es nicht an dem wichtigen Hinweis fehlen, dass Koechli nunmehr auch als Autor eines Romans zur Geschichte des Blues populär geworden ist.

„Das Rocklexikon der DDR“ in der Märkischen Allgemeinen

Das Rocklexikon der DDR in der Märkischen Allgemeinen "Rocklexikon der DDR" von Götz Hintze„Permanent Schülerband“ betitelte die Märkische Allgemeine einen Beitrag über die Rockgruppe Desohr, zu deren Mitgliedern tredition-Autor Götz Hintze zählt. Ebenso im Artikel porträtiert: Hintzes „Rocklexikon der DDR“, das 2014 bei tredition erschien.

 

„Dem Blues auf den Fersen“ im JAZZTIME-Magazin

Dem Blues auf den Fersen von Richard KoechliDem Blues auf den Fersen im Magazin JAZZTIMEGleich drei Auszüge aus dem Roman „Dem Blues auf den Fersen“ präsentiert das Schweizer Jazztime-Magazin in seiner Januarausgabe 2015. Autor Richard Koechli ist in dem Heft übrigens auch mit einer Kolumne zum Thema vertreten.

„Ladi Weltstar aus Hamburg“ in Reflections

"Ladi Weltstar aus Hamburg" in ReflectionsGerhard Klußmeier hat in „Ladi Weltstar aus Hamburg“ die Autobiographie des einzigartigen und vielseitigen Musikers fortgeführt und bebildert ein spannendes Portrait Ladi Geislers. Im Magazin Reflections wird die spannende Musikerbiograpfie ausführlich vorgestellt.