Design-Vorlage oder eigenes Buchcover?

Bei tredition haben Sie volle Flexibilität und Gestaltungsfreiheit! Nutzen Sie eine unserer professionell entwickelten Umschlag- und Buchcovervorlagen und individualisieren diese nach eigenen Vorstellungen. Oder Sie gestalten Ihren Umschlag einfach komplett selbst. Alles ist möglich! In unserem Tutorial „Buchumschlag und Buchcover erstellen“ zeigen wir Ihnen beispielhaft, wie unser Umschlagdesigner funktioniert.

Vielfältige Vorlagen für Ihren Buchumschlag

Es stehen Ihnen zahlreiche Vorlagen für Ihren Buchumschlag in unseren Standard-Buchformaten zur Verfügung. Jede Vorlage hat verschiedene Designvorschläge, die Sie nutzen können, um den Umschlag zu individualisieren. Sie können beispielsweise eigene Bilder und Texte einbinden, Elemente aktivieren oder deaktivieren sowie sämtliche Farben und Schriften gestalten. Nachfolgend sehen Sie, wie Ihr Buchumschlag aussehen könnte.

Beispiele, die mit unseren Umschlagvorlagen erstellt wurden

  • Buchcover Beispiel 16
  • Buchcover Beispiel 15
  • Buchcover Beispiel 14
  • Buchcover Beispiel 13
  • Buchcover Beispiel 12
  • Buchcover Beispiel 11
  • Buchcover Beispiel 10
  • Buchcover Beispiel 9
  • Buchcover Beispiel 8
  • Buchcover Beispiel 7
  • Buchcover Beispiel 6
  • Buchcover Beispiel 5
  • Buchcover Beispiel 3
  • Buchcover Beispiel 3
  • Buchcover Beispiel 2
  • Buchcover Beispiel 1

Eigener Umschlag

Sie können bei tredition auch komplett selbst gestaltete Buchumschläge hochladen. Sie erhalten die genauen Maße gleich im ersten Schritt der Veröffentlichung und können Ihren Barcode herunterladen. Selbst gestaltete Buchumschläge sollten im CMYK-Farbmodus (Vierfarb-Modus) angelegt werden. Wenn Sie Ihre Grafiken, Bilder oder den Umschlag im RGB-Farbmodus (Dreifarb-Modus) anlegen, werden diese für den Druck in CMYK umgewandelt. Dabei kann es zu leichten Farbverschiebungen kommen. Alle Bücher werden in Digitaldruckverfahren hergestellt. Im Digitaldruck werden die vier Farben des CMYK-Farbmodus ab einer individuellen Stärke von 4% ausreichend sichtbar gedruckt. Farbstärken mit weniger als 4% werden in den meisten Fällen nicht farbtreu dargestellt.

Maße Buchcover

Die Maße des Buchcovers oder Umschlags sind u.a. abhängig vom Buchformat, dem Seitenumfang, der Papiersorte und der Einbandart, wodurch auch die Breite des Buchrückens bestimmt ist.

Der äußere umlaufende Rand des Buchumschlags ist der Beschnittrand. Sollten Grafiken in diesen Bereich ragen, wird dieser Teil der Grafiken auf dem fertig gedruckten Buch nicht zu sehen sein, da der Beschnittrand, wie der Name schon verrät, nach dem Binden abgeschnitten wird. Wenn Sie Abbildungen haben, die exakt mit der Kante des fertigen Buches abschließen sollen, dann gestalten Sie diese Grafiken bitte so groß, dass Sie in den Beschnittrand hineinragen. Damit besteht keine Gefahr mehr, dass es beim Abschneiden des Beschnittrands zu sogenannten „Blitzern“ kommt, falls die Schnittkante einmal nicht ganz exakt getroffen wird.

Die Maße werden Ihnen im ersten Schritt bei der Buchveröffentlichung gemäß dem nebenstehenden Schema genannt.

Paperback (Beispiel)

Maße für Paperback Buchcover und Buchumschlag

Hardcover (Beispiel)

Maße für Hardcover Buchcover und Buchumschlag

Barcode

Bei gedruckten Büchern ist ein Barcode auf der Umschlagrückseite erforderlich, der Angaben zur ISBN und i.d.R. auch zum Preis enthält. Den Barcode erhalten Sie als Grafikdatei zum Download im Menüpunkt „Umschlag“ im Veröffentlichungsprozess. Bitte sehen Sie auf der Rückseite Ihres Umschlages einen Bereich von 390 x 320 Pixeln bzw. 3,3 cm x 2,71 cm für den Barcode vor. Der Hintergrund des Barcodes ist weiß, damit dieser durch Scannerkassen problemlos gelesen werden kann.