Print on demand

Was heißt eigentlich Print-on-Demand?

Print-on-Demand, wird auch kurz PoD genannt, ist das Druckverfahren, das Bücher direkt bei Bestellung druckt. Die Bücher werden nicht in großer Auflage gedruckt und auf’s Lager gelegt, wie dies bei traditionellen Verlagen üblich ist. Das Buch wird erst gedruckt, wenn eine Bestellung beim Buchgroßhändler oder Verlag eingeht. Die angeschlossenen Druckereien produzieren das Buch und liefern es an den Kunden bzw. die Buchhandlung aus. Dieses Verfahren minimiert das Risiko eines Auflagendrucks, bei dem Autoren und Verlag das Risiko des Abverkaufs tragen. Dieses Herstellverfahren ist besonders dann sinnvoll, wenn der Absatz eines Titels schwer kalkulierbar ist und der Verlag und der Autor das Risiko reduzieren möchten, eine zu hohe Auflage zu drucken. Das Druckverfahren ermöglicht eine Titelproduktion ab Auflage 1.

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen: mehr lesen

Auch eine größere Buchbestellung, das schnell produziert werden muss ist für das Print on Demand-Verfahren unproblematisch.? Mit print of demand besteht die Möglichkeit, Ihr Buch binnen kürzester Zeit (teilweise binnen 24 Stunden) beim Leser zu haben. tredition bedient sich einer Mischung aus print on demand und Kleinstauflagen, um das zu ermöglichen.

Verfügbarkeit von tredition-Titeln prüfen

Print on demand ist der ideale Publikationsweg für Werke, die nur für einen begrenzten Personenkreis interessant sind, Sie müssen im Vorhinein nicht wissen, wie viele print of demand Exemplare benötigt werden, der Print on demand Verlag druckt nur so viel, wie bestellt wird.

Wenn Sie eine kleine Auflagenzahl benötigen, lässt sich dies mit printing on demand am effizientesten abwickeln. Beim print of demand fallen nur geringe Startkosten an, keine Lagerkosten und für die Vertriebskosten ist das Herstellungsverfahren irrelevant.

Konditionen

Der print on demand Dienstleister tredition berät Sie bei Ihrem Buchprojekt und unterstützt Sie dabei, Ihr Buch mittels printing on demand zu veröffentlichen. Für technische Fragen steht Ihnen ein Ansprechpartner bei tredition dem print on demand Dienstleister mit Kleinstauflagen zur Seite. Sie können auch Ihr printing on demand Manuskript als Text einreichen.

Sie haben ein Buch geschrieben und möchten es gerne nur drucken lassen ohne zu veröffentlichen? Print on demand ist Ihre Wahl, wenn Sie keinen Verleger gefunden haben oder sich gar nicht erst an einen Verlag wenden möchten. Print-on-Demand bedeutet, es wird nur gedruckt, was bestellt wird. Leider bietet tredition nicht nur den reinen Druck an. Es ist immer eine Veröffentlichung im Buchmarkt die Voraussetzung für den Druck.

Buch veröffentlichen